Musterbrief mietminderung wegen heizung

Diese Seite erklärt, dass das Einbehalten von Mieten sehr riskant sein kann und was passieren kann, wenn Sie Miete einbehalten. Es erklärt auch das Verfahren, das sorgfältig befolgt werden muss, wenn Sie sich entscheiden, zukünftige Miete zu verwenden, um für Reparaturen zu bezahlen. In einigen Fällen kann ein privater Vermieter beschließen, einen Mieter zu vertreiben, anstatt Reparaturarbeiten zu erledigen. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, ob Sie gefahr sind, geräumt zu werden, wenn Sie darüber nachdenken, das Verfahren zu verwenden, um zukünftige Mieten zu verwenden, um Reparaturen zu bezahlen. Es ist toll, einen so fairen und selbstbewussten und transparenten Facebook-Administrator in dieser Gruppe zu haben. Vor allem bei einem Thema wie Mieterrechten! Vielen Dank für all die unermüdliche Arbeit, die Sie hinter den Kulissen leisten müssen, damit diese Gruppe so gut läuft. Bezahlen Sie weiterhin Ihre Miete. Ein „Mietstreik“ ist ein Verstoß gegen Ihren Mietvertrag, und der Vermieter kann Schritte unternehmen, um Ihren Mietvertrag zu beenden. Wenn Ihr Vermieter keine Wärme oder Versorgungsleistungen zur Verfügung gestellt hat, kann Ihnen auch ein 2009 verabschiedetes und 2010 aktualisiertes Gesetz von Maine helfen. Dieses Gesetz erlaubt es Städten und Gemeinden, Den Mietern in bestimmten Situationen Heizöl, Ofenreparaturen und andere grundlegende Versorgungseinrichtungen zur Verfügung zu stellen. Dies erfordert keine Stadt, um Mietern zu helfen, sondern erlaubt ihnen, dies zu tun.

Der Staat zahlt den Städten nun einen Teil dieser Kosten, was mehr Städte ermutigen dürfte, einzuspringen und zu helfen. Messen und erfassen Sie die Temperatur in Ihrer Wohnung. Regelmäßiges Aufschreiben der Temperatur ist eine gute Möglichkeit, Details des Problems zu liefern. Diese Aufzeichnung kann auch als Beweis für eine zukünftige Anhörung des Vermieters verwendet werden und könnte Ihre Chancen verbessern, eine Mietminderung und Schäden aufgrund der fehlenden Wärme in Ihrer Wohnung zu erhalten. Auch wenn die Einbehaltung von Miete nicht empfohlen wird, wenn Sie sich entscheiden, dass Sie es trotzdem tun möchten, dann sollten Sie das Geld auf einem separaten Bankkonto behalten. Auf diese Weise, wenn Ihr Vermieter ein Besitzverfahren einleiten würde, hätten Sie das Geld, um die Rückstände sofort zu bezahlen. In einigen Fällen könnte Ihr Vermieter Sie jedoch auch dann vertreiben, wenn Sie keine Rückstände hatten. Um sich für Hilfe bei Heizöl oder Grundversorgungseinrichtungen der Stadt zu qualifizieren: Einige Mieter halten mieten sowieso, weil sie denken, dass dies ihren Vermieter dazu bringen wird, die Reparaturen durchzuführen.

Sie können auch eine Beschwerde beim Vermieter einreichen. Sie können eine Mietminderung, Schäden aufgrund von Wärmemangel in Ihrer Wohnung und Erstattung für Anmeldegebühren und zusätzliche Kosten als Folge der fehlenden Heizung, wie der Kauf von Raumheizungen und zusätzliche Stromkosten verlangen. Behalten Sie alle Rechnungen im Zusammenhang mit diesen Kosten. Ihre Aufzeichnung der Temperaturen, Ihr bestätigender Zeuge und der Bericht des Kommunalinspektors können als Beweis für Ihr Problem beim Vermieter dienen. Informieren Sie den Vermieter/Agenten – wenn möglich schriftlich – darüber, was behoben werden muss. Verfolgen Sie alle Gespräche mit einem Brief. Bewahren Sie eine Kopie des Briefes und eine Aufzeichnung aller Gespräche als Beweis auf, dass Sie es dem Vermieter/Agenten gesagt haben. Während es in der Verantwortung Ihres Vermieters liegt, die Struktur und das Äußere des Anwesens gut gepflegt und in guter Reparatur zu halten, um Ihnen einen sicheren Ort zum Leben zu bieten und sicherzustellen, dass Sie Warmwasser und Heizung zusammen mit elektrische und Gassicherheit haben; es gibt bestimmte Verantwortlichkeiten, die Sie als Mieter in Bezug auf Reparaturen und Wartung haben.

Die Mieterstimme hofft, dass Sie diesen Abschnitt hilfreich finden, um die Verantwortung Ihres Vermieters sowie Ihre eigene zu verstehen. Vermieter sind nur gesetzlich verpflichtet, das, was von ihren Mietern gemeldet oder bei einer regelmäßigen Inspektion gefunden wird, zu reparieren und aufrechtzuerhalten. Sie können nicht für Schäden oder Schäden haftbar gemacht werden, die vom Mieter nicht gemeldet wurden. Wenn die Heizkörper arbeiten, aber ineffizient aufheizen, kann es sein, dass Luft im System eingeschlossen ist. In diesem Fall muss der betreffende Heizkörper ausgebluten werden. Das Ausbluten der Heizkörper fällt in die tägliche Wartung der Immobilie und die Mieter werden erwartet, dass sie es jedes Mal durchführen, wenn es dafür benötigt wird.